24. April 2020
Fragwürdig erscheint, wenn Repräsentanten der Kirchen Segenswünsche zum Ramadan ausrichten.
10. April 2020
Ist die Pandemie nicht ein schmerzhafter Ruf Gottes zur Buße - zur Umkehr?
03. November 2019
Hat das Vergessen lutherischer Theologie zum Niedergang der EKD beigetragen? Diese These vertritt sinngemäß der Theologe und Historiker Benjamin Hasselhorn in seinem Buch „Das Ende des Luthertums?“, erschienen 2017, Ev. Verlagsanstalt Leipzig. Er schreibt einleitend, dass er sein Buch für diejenigen geschrieben hat, „die sich über vieles wundern, was in der evangelischen Kirche geschieht, die bei den meisten Gottesdiensten etwas vermissen und die sich fragen, woher dieser Zustand eigentlich komm
31. Oktober 2019
Die Vergebung Gottes kann nicht gekauft werden! Der Mensch wird selig allein aus Gnade, allein durch Jesus Christus, allein durch den Glauben.
30. Oktober 2019
Ist man nur vom historischen Herkommen "lutherisch" oder von den Glaubens- und Bekenntnisinhalten? In den Medien und der Öffentlichkeit wird der Unterschied der Konfessionen heute kaum noch, oder nur noch an bestimmten Äußerlichkeiten, wahrgenommen. Im Gegenüber zu andersreligiösen, wie z.B. Muslimen, oder zu unreligiösen Menschen mag dies eine gewisse Berechtigung haben, aber andererseits spricht es auch für eine große Gleichgültigkeit und Verflachung in den Fragen nach Gott und seinem Wort.