Wie geschieht die Bekehrung?

Muss der Mensch etwas zu seiner Rettung / Erlösung tun?

 

Jesus Christus spricht:

 

Gehet hinein durch die enge Pforte“, und „ich bin die Tür“, Mt. 7, 13; Joh. 10,7

 

Auf der Außenseite der Tür Jesu stehen lockende, mahnende und warnende Appelle (Imperative):

 

● Höre Gottes Wort und seine Gebote! Mt. 7, 24; Joh. 5,24

 

● Tue Buße, kehre um, bekehre dich! Mk. 1, 15

 

● Glaube und vertraue mir! Joh. 14, 1

 

● Folge mir, komm zu mir, tritt durch meine Tür ein und lasse dich

   taufen! Mt. 9, 9; 11, 28; Joh. 3, 5

 

Wer dann durch die enge Pforte gegangen ist,

an Christus als seinen Herrn und Erlöser glaubt

und sich nun umwendet,

der liest auf der inneren Rückseite der Tür:

 

Nicht durch deine Glaubensentscheidung oder dein Tun,

 

sondern

 

allein aus Gnade hat dich Gott bekehrt und auserwählt von

  Anbeginn, Jer. 31, 18; Joh. 15, 16; Röm. 3, 21; Eph. 1, 4

 

allein durch Jesus Christus hast du Vergebung deiner Sünden

  und ewiges Leben, und dieser Glaube an ihn ist dir auch

  geschenkt worden. Mt. 16, 16.17; Eph. 2, 8

 

Freue dich und danke, Phil. 4, 5

 

Lebe und handele kraft des heiligen Geistes im Herzen                  - „heilig“, Röm. 6, 22.

 Heilig“ meint, Gott zugehörig sein, als sein Kind, als Jünger        

 Jesu Christi, Phil. 2, 5, entsprechend lebt, handelt und denkt.

 Lebt in der „Heiligung“!

 

 Tut die Werke, die Gott von euch will und schon vorbereitet hat.

  Lk. 17, 10; Eph. 2, 10, Phil. 2,13.

 

  Das ist der „neue Gehorsam“, freiwillig, gern, aus Liebe ohne

  Angst vor Sünden-Strafe und ohne Zwang, sich die Seligkeit

  verdienen zu müssen. Und wenn dir wieder einmal der neue

  Gehorsam und die Liebe nicht gelungen sind, weil dich wieder

  einmal die Sünde verführt hat, dann bitte um Vergebung. Gott

  schenkt sie dir, er hat es dir ja in deiner Taufe zugesagt,       

  Apg. 2, 38; 1. Joh. 1, 8.9.

  Führe dein Leben im Glauben: in der Heiligung und                 zugleich unter der Vergebung, unter'm Kreuz Jesu Christi.

 

 

 

Bekehrung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 71.7 KB